Karrieretag Karrieretag 2015 Programm
Rahmenprogramm  
 

Das Studium ist abgeschlossen, du bist bereit für die Arbeits­welt. Doch die letzte große Hürde vor jedem neuen Traumjob ist immer die gleiche: eine gelungene Bewerbung. Ohne eine ansprechende und gleichzeitig überzeugende Bewerbung sind deine Chancen auf deinen Traumjob – trotz guter Eignung – oft nur sehr gering. Umso wichtiger ist daher eine gute Vorbereitung.

Aus diesem Grund widmen wir uns mit dem heurigen Rahmen­programm gänzlich dem Thema Bewerbung und Jobeinstieg. Sowohl die Vorträge, als auch unsere Messespecials sind darauf ausgerichtet, dich bei deiner Bewerbung zu unterstützen.

Erfahre im Rahmen der Vorträge, was Personaler im Internet über dich finden und wie du deinen Online-Auftritt gezielt perfektionieren kannst, welche Fehler du bei deinem Bewerbungsprozess auf keinen Fall machen solltest beziehungsweise wie du böse Überraschungen bei der Gehaltsverhandlung verhindern kannst und warum du deinen Arbeitsvertrag auf keinen Fall ungelesen unterschreiben solltest.

 


Manpower Foto-Shooting 

Bewirb dich gleich um einen der 25 Plätze für das kostenlose Manpower Foto-Shooting mit professionellem Fotografen und professioneller Maske, spätestens aber bis zum 19.11.2015 per E-Mail an marketing@manpowergroup.at!

Vergiss dabei nicht anzugeben: Anrede/Vorname/Nachname, Studienrichtung oder aktuelle Ausbildung (im Falle eines Abschlusses höchste Ausbildung) sowie Berufserfahrung oder einschlägige Praktika! Teilnahmebedingungen: Verlosung erfolgt unter allen eingehenden E-Mails. Die 25 Plätze werden per Zufallsprinzip vergeben. Alle Teilnehmer werden – vor dem JKU Karrieretag am 25.11.2015 – informiert, ob sie einen Platz erhalten haben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Fotoshooting findet von 11:00 bis 16:00 Uhr am Manpower Messestandt Nr. 56 statt.

   
 
 

Vortrag 1
Thema „Online Reputation“ 
Dein perfektes Personal Branding 

Vortrag: 10:00 bis 11:00 Uhr

Raum: Keplergebäude, K 033 C
Referentin: Mag. Christiane Altendorfer

Karrieren werden im Web gemacht. Und wer online schon ein­mal den eigenen Namen ergoogelt hat, weiß, was Personaler dort zu sehen bekommen.

Im diesem spannenden Vortrag der karriere.at-MarkenexpertinChristiane Altendorfer, erfährst du, wie du deine eigene Online-Reputation gezielt steuern kannst. Dies ist insofern relevant, da in diesem Vortrag zeitgleich Einblicke in die Arbeitsweisen von Personalern gegeben werden sowie die Frage „Wie wird beim Recruiting recherchiert?“ umfangreich beantwortet wird …

Downloads zum Vortrag Personal Branding:

- Folien der Präsentation

 

Vortrag 2
Thema „Gehaltsverhandlung und Arbeitsvertrag“
Auftreten in der Gehaltsverhandlung und Arbeitsvertrag

Vortrag: 11:30 bis 12:30 Uhr

Raum: Keplergebäude, K 033 C
Referent: Dr. Bernhard Winkler, MBA


 

Der Bewerbungsprozess ist abgeschlossen, die Jobzusage in der Tasche. Doch nun steht dem neuen Job noch eine oft unterschätzte Hürde im Weg: die Gehaltsverhandlung und die Unterzeichnung des Arbeitsvertrages.

Jeder möchte ein möglichst gutes Gehalt, doch wie viel kann man fordern ohne den heiß ersehnten Job aufs Spiel zu setzen? Erfahre, wie du dich am besten vorbereitest, wie die Gehalts­bandbreiten für deinen Job aussehen, welche Argumente du in petto haben musst, wo du am besten ansetzt und was du besser nicht sagst.

Nach der erfolgreichen Gehaltsverhandlung trennt dich nur noch eine Unterschrift von deinem neuen Job – die unter dem Arbeitsvertrag.

Hast du dir überlegt worauf es dir wirklich ankommt? Gehalt, Entwicklungsmöglichkeiten, oder Lifebalance. Welche wichtigen Bestimmungen enthalten sein können und was sie bedeuten, erklärt dir Bernhard Winkler in diesem Vortrag.

Downloads zum Vortrag Gehaltsverhandlung und Arbeitsvertrag:

- Folien der Präsentation

- Linksammlung

- Gehaltsübersicht in Österreich 2016

- Einzelne Berufe und Gehalt

- Games Branche

 

Vortrag 3
Thema „Bewerbungsfallen“
Die größten Fallen im Bewerbungsprozess

Vortrag: 13:30 bis 14:30 Uhr

Raum: Keplergebäude, K 033 C
Referentin: Mag. Alexandra Kraxner, MA

Für eine Bewerbung um deinen Traumjob gibt es meist nur eine Chance. Umso wichtiger ist es daher, auf die Bewerbung gut vorbereitet zu sein und diese Chance auch zu nutzen!

Während der Bewerbungsphase kann viel schiefgehen, es ist also unerlässlich über die möglichen Fallen im Bewerbungsge­ spräch Bescheid zu wissen, um diese souverän zu meistern. Die Vorbereitung lässt sich in drei Teile unterteilen:

– Erstellung der Bewerbungsunterlagen
– Gesprächsvorbereitung
– Verhalten im Gespräch

In diesem Vortrag erfährst du, wie du deinen Lebenslauf sowie dein Anschreiben attraktiv gestaltest und was dabei K.O.­ Kriterien für einen Personalisten darstellen, beziehungsweise wie du dich im persönlichen Gespräch verhalten musst und auf welche Fragen du unbedingt eine Antwort parat haben solltest ...

 

Downloads zum Vortrag "Die größten Fallen im Bewerbungsprozess":

 

- Folien der Präsentation

 

 

Messespecials